Mundwerk Hamburg

"Mein Zahn ließ mich die ganze Nacht nicht schlafen." Wenn es sich wirklich schlimm anfühlt, ist eventuell der Zahnnerv entzündet oder bereits abgestorben. Schlechte Nachricht? Bedingt! Denn mit der richtigen Versorgung ist der Zahn trotzdem noch nicht verloren.
 

Jeder gesunde Zahn besitzt einen von den Zahnhartgeweben umgebenen und geschützten Zahnnerv. Der Grund für die Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung ist fast immer das Eindringen von Bakterien - meist durch eine fortgeschrittene Karies oder ein Trauma - in das Nervengewebe. Die Bakterien breiten sich sodann über das Wurzelkanalsystem aus und können im Knochen an den Wurzelspitzen eine Entzündung hervorrufen. Ziel einer jeden Wurzelkanalbehandlung ist es, diese Bakterien so weit wie möglich zu entfernen.


Eine erfolgreiche Wurzelbehandlung kann also Ihren eigenen Zahn retten. Denn: 

Ein erhaltungswürdiger Zahn mit einer guten Wurzelkanalbehandlung ist jedem Implantat vorzuziehen.